Sanduhren - klassisch, "do-it-yourself" und futuristisch

Der formschöne Klassiker aus Messing und Holz ist ein absoluter Evergreen unter den Sanduhren und wird immer modern die Zeiten überdauern.

 

Mit der "Do it yourself" Variante kann man seinen eigenen Zeitmesser kreieren. Die Bierflasche für den Hopfenfetischisten, die Bouteille vom Lieblingswinzer für den Freund des Rebensaftes oder einfach eine Petflasche aus dem Supermarkt - jeden die eigene Sanduhr, je nach Gusto und Geschmack.

 

Und last but not least kann man(n) die Zeit mit unserer futuristischen Variante der Sanduhr zwar nicht überlisten bzw. rückwärts laufen lassen, aber zumindest zusehen wie der "Sand" von unten nach oben fließt. Und ein Hingucker allemal.